Über 150 rechtssichere Arbeitshilfen
für Ihren Datenschutz

Vorlagen für Ihren betrieblichen Alltag
schnell & einfach herunterladen

Seit 2010 die Online-Datenbank
für Datenschutzbeauftragte:

  • 55Checklisten
  • 30Prozessabläufe
  • 31Vertragsmuster
  • 18Musterformulare
  • 11Betriebsvereinbarungen
    und Richtlinien
  • 8Mitarbeiterschulungen

Aktualitätsgarantie:
Stand 18. September 2020 (mehr)

Jetzt testen

4 Wochen kostenlos –
Zugriff auf alle Dateien

TUV

Offizieller Kooperationspartner
der TÜV SÜD Akademie

Wir sind offizieller Kooperationspartner
der TÜV SÜD Akademie

Mehr als 100.000 Menschen entscheiden sich
jährlich für Seminare der TÜV SÜD Akademie.
Tausende Unternehmen vertrauen dabei auf
das Expertenwissen und Know-how vom TÜV SÜD.

Wir sind seit 2013 der Kooperationspartner
der TÜV SÜD Akademie im Bereich Datenschutz.

Wir unterstützen die Kunden der TÜV SÜD Akademie
mit den von uns bereitgestellten Fachinformationen
und Arbeitshilfen. Damit kann der betriebliche
Datenschutz so effizient und kostengünstig
wie möglich organisiert werden.

Nutzen Sie dieselben Vorlagen:

Jetzt freischalten

Vertrauen Sie auf denselben Datenschutz
wie führende Unternehmen

Über 500 langjährige Kunden – externe und betriebliche
Datenschutzbeauftragte sowie Fachanwälte …

Aber überzeugen Sie sich doch selbst:

Jetzt freischalten

Die Online-Datenbank für rechtssicheres
Datenschutz-Management

Alle Arbeitshilfen im Überblick: geprüft,
tagesaktuell, sofort einsetzbar

115Mustervorlagen

8fertige Schulungen

Alleaktuellen Gesetze, Fälle und Urteile

115 Mustervorlagen

– für Ihre tägliche Arbeit

  • Vertragsmuster, Erfassungsbögen,
    Formulare, Prozessbeschreibungen,
    Betriebsvereinbarungen ...
  • Inkl. rechtlicher Anforderungen, der zu prüfenden Sachverhalte und der Ergebnisse der Prüfungen
  • Alle Dokumente sind kommentiert
    und sofort bereit zum Download

8 fertige Schulungen

– für Ihre Mitarbeiter

  • Präsenz-Schulungen: z. B. allgemeine
    DSGVO-Grundlagen, Datenschutz für
    Administratoren und Betriebsräte,
    beim Kontakt mit Lieferanten und
    Kunden sowie in der
    Auftragsbearbeitung.
  • Im PowerPoint- und PDF-Format
    inkl. Handouts für Ihre Mitarbeiter
  • Online-Schulung inkl. Test
    und Zertifikat

Alle aktuellen Gesetze, Fälle und Urteile

– rund um das Thema Datenschutz

  • Gesetze und Verordnungen
    rund um den Datenschutz
    als PDF zum Download
  • Alle Tätigkeitsberichte der
    Aufsichtsbehörden für den
    Datenschutz – ausgewertet
    und übersichtlich dargestellt
  • Fall- und Urteilssammlung inkl.
    der neuesten Gerichtsentscheidungen

Jetzt testen

4 Wochen kostenlos –
Zugriff auf alle Dateien

Von Datenschützern – für Datenschützer
Unsere renommierten Fach-Autoren

Helmut Bartels

Seit 2003

freiberuflicher Fachberater für
Datenschutz & Datensicherheit

1994-2003

stellvertretender Dezernent und Referatsleiter
für EDV, Organisation, Qualitätsmanagement
und Controlling bei einer gesetzlichen
Sozialversicherung

1978-1994

interner Datenschutzbeauftragter
bei einer gesetzlichen
Sozialversicherung

Robert Schöttl

Selbstständiger IT-Consultant und Fachberater für Datenschutz mit GGD-Zertifizierung.

Er ist bundesweit bei verschiedenen mittelständischen Betrieben als externer Datenschutzbeauftragter bestellt.

Seit 30 Jahren

Erfahrung als freiberuflicher Programmierer in den Bereichen Betriebssystem-Programmierung, Datenbanken und skriptbasierte Programmiersprachen.

Seit 1990

berät er Kunden zu den Themen Netzwerke und Datensicherheit.

mehr

Jan Mönikes

Fachanwalt und Partner bei Schalast Rechtsanwälte in Berlin.

Dozent für Medien- und Informationsrecht an der Quadriga Hochschule Berlin, der AVS Akademie für öffentliche Verwaltung des Freistaates Sachsen und der BTU Cottbus.

1999 bis 2000

„Audience Manager Government Programs“ im Berliner Verbindungsbüro der IBM Deutschland. Danach übernahm er als „Head of Government Relations“ die Leitung des AOL-Verbindungsbüros.

Seit 1999

In leitender Funktion bei Technologieunternehmen wie IBM, AOL und Versatel beschäftigt.

1990 bis 1999

Parlamentarischer Mitarbeiter für verschiedene Mitglieder des Deutschen Bundestages.

Seit 1994

beschäftigte er sich dabei schwerpunktmäßig mit Fragen rund um Telekommunikation, Medien und Internet.

Ehrenamt:

Justitiar mehrerer Bundesverbände, etwa des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM), des Bundesverbandes der Vertriebsmanager (BdVM) oder des deutschen (BdP) und des europäischen Verbandes (EACD) der Pressesprecher und Vice President des German Chapters der Internet Society.

Als langjähriger rechtlicher Berater des Verbandes der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS) und einer bekannten Institution zur Sicherung von Qualität im Gesundheitswesen berät er zudem im medizinischen Bereich in Fragen des Datenschutzes.

Auch in zahlreichen anderen Branchen sowie für Behörden wirkt er als (datenschutz-)rechtlicher Berater und ist daher ein gefragter Vortragsredner und Autor.

mehr

Dr. Winfried Veil

Rechtsanwalt

Er hält Vorträge, schreibt Reden und ist Autor zahlreicher Publikationen in der Fachpresse und online zu den Themen Datenschutzrecht, Datenpolitik, betrieblicher Datenschutz und DSGVO.

Im Fokus seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen stehen darüber hinaus das Europarecht und EU-Themen.

2013 bis 2015

Mitglied der Projektgruppe zur Reform des Datenschutzes in Deutschland und Europa, die federführend für die Bundesregierung die Ratsverhandlungen zur Datenschutz-Grundverordnung geführt hat.

Seit 2010

Im Bundesinnenministerium in verschiedenen Referaten und Funktionen tätig. Arbeitsschwerpunkte dieser mehrjährigen Regierungs- und Gesetzgebungstätigkeit sind die Themen Datenschutz und Datenpolitik, Grundsatzfragen der Informationstechnik und Digitalisierung sowie Migrationsrecht, insbesondere legale und illegale Migration.

2002-2010

Rechtsanwalt in führenden Sozietäten mit den Arbeitsschwerpunkten Wirtschaftsverwaltungsrecht, öffentliches Baurecht, Vergaberecht und Public Private Partnerships.

mehr

David Seiler

Seit 2017

Fachanwalt im IT-Recht. Als Datenschutzbeauftragter in größeren Praxen und Unternehmen der Gesundheitsbranche sowie in einer Landesärztekammer verfügt er über einschlägige Branchenerfahrung.

Er ist Referent und Lehrbeauftragter mit den Fachgebieten Datenschutz und IT-Security Law an der btu (Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg), berät Verbände und erstellt Rechtsgutachten.

RA Seiler publiziert u. a. zu datenschutzrechtlichen Fragen und ist Gründungsgesellschafter der dpc Data Protection Consulting GmbH in Cottbus sowie Mitglied in den Berufsverbänden BvD und GDD.

Seit 2015

berät er von Cottbus aus bundesweit in den Bereichen IT- und Internetrecht, Urheberrecht, Zahlungsverkehrsrecht und Datenschutzrecht.

David Seiler war viele Jahre Syndikusanwalt bei einer der größten deutschen Banken, die er schwerpunktmäßig zu IT- und Datenschutzrecht betreut hat – von der Fachabteilung über den Einkauf und den IT-Security-Officer bis zum Datenschutzbeauftragten.

mehr

Individuelle Fragen
zum Datenschutz?

„Unverzichtbarer Bestandteil“
Diese Kunden schätzen uns:

Thomas Noll

„... aufgrund der hervorragenden Qualität des Werks ist das Datenschutzportal mit den fertigen PowerPoint-Präsentationen und Handouts fester und unverzichtbarer Bestandteil unserer Seminare geworden.“

Klaus Foitzick

„Das Besondere am Datenschutzportal ist die Verknüpfung von theoretischem Hintergrundwissen, Rechtshinweisen und Gesetzestexten mit praktischen, direkt anwendbaren Hilfsmitteln wie z. B. Prozessprüfketten zur Ermittlung und Bewertung datenschutzrelevanter Verfahren und der umfangreiche Checklisten-Pool zur Ist-Erfassung im Unternehmen.“

Reinhold O.

„Die Online-Site ist echt toll. Ja fast schon „geil“. Aber ich finde die Mühe, die sich M&M macht, echt sehr lobenswert und das sollte unbedingt mal gesagt werden. Das soll dieser Kommentar hier tun. Bleiben Sie dran.“

Christina K.

„Unser Unternehmen ist seit Jahren zufriedener Nutzer Ihres Datenschutzportals "Datenschutz und Datensicherheit". Viele Ihrer Tipps und Vorlagen stellen in der Unternehmenspraxis eine hervorragende Hilfe dar.“

Holger K.

„Diese Unterlagen sind für neue DSB sehr gut geeignet, weil die Grundlagen und Mustertexte gut aufbereitet sind. Überdies lassen sie sich einfach verändern und den betrieblichen Bedingungen anpassen. Für mich ist die Prozessdarstellung der einzelnen Entscheidungen und die Zusammenstellung der Tätigkeit der Aufsichtsbehörden sehr interessant.“

Dieter K.

„Ihr Datenschutzportal ist mir immer eine große Hilfe: Die pragmatischen Vorlagen lassen sich prima anpassen. Die Informationen sind mir und meinen Kolleginnen und Kollegen immer hilfreich, die Broschüren immer ein handhabbares Nachschlagewerk. In Ihren Ankündigungs-Mails geben Sie stets noch ein paar Tipps und Hinweise. An dieser Stelle einfach mal ein herzliches Dankeschön und Weiter so!“

Bernd Heidler

Innenrevision/Datenschutz/Korruption
BKK Stadt Augsburg

„Grundsätzlich informiere ich mich über
die gelieferten Praxisratgeber und andere
Printmedien über das Thema Datenschutz.

Gleichwohl finde ich das bereitgestellte
Kundenportal gerade aus Zeitgründen sehr
hilfreich, um einen datenschutzrechtlichen
Vorgang in der Praxis zu bewerten.

Das Portal selbst ist übersichtlich, strukturiert
und mit den entsprechenden Menüpunkten
aufgebaut. Es stellt alle datenschutzrelevanten
Informationen mit Rechtsquellen zur Verfügung.

Jeder Datenschutzbeauftragte kann
die für sich relevanten
Punkte auswählen.

Daher kann ich als langjährig tätiger
Datenschutzbeauftragter für das
Datenschutzportal eine
Empfehlung abgeben.

Rolf Ament

Der Datenschützer

„Als seit 10 Jahren tätiger externer Datenschützer
schätze ich das Datenschutzportal sehr.
Es ist sehr gut strukturiert, praxisnah und verständlich. Fundierter Support in
allen Belangen des Datenschutzes
und deren Neuerungen.
Absolut empfehlenswert!

Marco Tessendorf

„Das Datenschutzportal trifft bei unseren Mandanten und Schulungsteilnehmern regelmäßig auf Interesse. Neben der Fülle an tauglichen Mustern und Checklisten halten wir insb. die Lösung zur Verknüpfung von Off- und Online-Informationen für sehr praxisnah und gut einsetzbar. Gerade im Bereich des Datenschutzes sind vollständige und detaillierte Muster und Checklisten wichtig …“

4 Wochen kostenfrei testen
Unbegrenzter Vollzugriff

Bei Nichtgefallen
(entstehen keine Kosten)
  • schicken Sie uns einfach
    eine kurze Nachricht
  • formlos per E-Mail (info@menschundmedien.de)
  • innerhalb der 4 Test-Wochen
Bei Gefallen nach 4 Wochen:
  • nur EUR 27,50 pro Monat zzgl. MwSt.
  • bequem per Jahresrechnung zahlbar
  • Kündigung: 2 Wochen Frist zum Bezugsjahr

Kostenlos testen

4 Wochen kostenlos
– Zugriff auf alle Dateien